Rezension zu'Harry Potter und der Gefangene von Askaban' 💛



        Harry Potter und der Gefangene von Askaban💛


 Titel:Harry Potter und der Gefangene von Askaban
Autor:J.K Rowling
Teil einer Reihe?:ja,Teil 3 von 7
Altersempfehlung:ab 12
Verlag:Carlsen
Erscheinungsdatum:23.02.2007
ISBN:978-3-551-35403-7
gebundene Ausgabe:480 Seiten
Preis:10,99€


Natürlich weiß Harry, dass das Zaubern in den Ferien strengstens verboten ist, und trotzdem befördert er seine schreckliche Tante mit einem Schwebezauber an die Decke. Die Konsequenz ist normalerweise: Schulverweis! Doch Harry wird behandelt wie ein rohes Ei. Hat es etwa damit zu tun, dass ein gefürchteter Verbrecher es auf Harry abgesehen hat? Mit Ron und Hermine versucht Harry ein Geflecht aus Verrat und Rache aufzudröseln und stößt dabei auf Dinge, die ihn fast an seinem Verstand zweifeln lassen.



Dieser Band ist bis jetzt mein Liebling...weil man hier wieder einiges erfährt was Harrys Vergangenheit betrifft.Ich fand dass J.K Rowling alles so geschrieben hat dass ich echt immer an alles glaubte was die Leute dachten und nicht den leisesten Schimmer hatte wer eigentlich der Böse ist.Und weil Ron mein absoluter Liebling ist hatte ich mich ganz auf ihn konzentriert und dachte immer mit Hermines Kater Krummbein stimmt irgendwas nicht, immer wenn ich dachte ich wusste etwas dann war ich wieder falsch...der Schein trügt...und dank dem Schreibstil von J.K. Rowling hat mich das Buch so gefesselt, dass ich wie eine Begleiterin das Gefühl hatte immer überall dabei zu sein...als Geist.Dieser Band hat mich echt traurig gemacht,von allem dass Professor Lupin gegangen ist weil ich ihn echt lieb gewonnen hatte.Aber was ich schon immer geahnt hatte war dass Hermine ein Geheimnis hatte, das war aber auch nicht schwer zu erraten...ach ich hab mich voll verwickeln lassen und habe echt gar nichts überrissen erst als es aufkam.Das Buch ist echt faszinierend geschrieben!Die ganze Geschichte mit Sirius ist echt perfekt gemacht und ich hoffe natürlich dass Harry mal bei ihm wohnen wird und er endlich als unschuldig anerkannt wird.Außerdem muss ich noch sagen dass ich Dumbledore richtig ins Herz geschlossen habe...er ist wirklich der perfekte Schulleiter.Immer wenn ich die Dementoren sah kam in mir keine Wut auf wie in Dumbledore...sondern ich bekam eine Gänsehaut...echt schaurig.Ich hoffe übrigens das Hagrid seinen Unterricht wieder spannend gestaltet und Draco links liegen lässt,arrrghh ich kann ihn echt nicht leiden...Harry ist echt viel besser...und was mir hier auch besonders aufgefallen ist, ist dass seine Freunde ihm genauso viel Wert sind wie sein Leben,ich liebe Harry, Hermine und Ron einfach.Und ich muss auch noch erwähnen dass ich die kleine Eule von Ron echt dermaßen süß finde, oder Hagrids Seidenschnabel,ach Hagrid...er hat echt immer die schrägsten Ideen...aber schließlich hat das Buch dann das perfekte Ende und ich habe mit Freude den nächsten Band schon als E-book begonnen. 

Ich vergebe
von 5 Schmetterlingen💛






Kommentare

Beliebte Posts