Rezension zu'Eiszeit'🍧




                                          🍧Eiszeit 🍧

                                                                
                                                        
                                      Titel:Eiszeit
                                      Autor:Shelly Kaldunski
                                      Teil einer Reihe:/
                                      Altersempfehlung:/
                                      Verlag:Südwest
                                       Erscheinungsdatum:20.03.2017
                                       ISBN:978-3-517-09531-8
                                       gebundene Ausgabe:112 Seiten
                                       Preis:14,99


                                                                        Heiß auf Eis!


Eis liebt einfach jeder - am besten selbst gemacht. Die Eiszeit zeigt, wie man ganz einfach tolle Eiskreationen zaubern kann, mit wenigen Zutaten und geringem Aufwand. Nach einer kurzen Einführung in das Einmaleins des Eismachens geht es auch gleich los: Ausgefallenen Sorten wie Salzkaramell-Eiscreme und Orange-Kardamom schmecken nicht nur direkt aus der Maschine, sie beeindrucken als Dessert beim Dinner unter Freunden auch den anspruchsvollsten Gast. Wer es nicht ganz so gehaltvoll mag, probiert die abwechslungsreichen Rezepte für Sorbets, Granitas und Frozen Yoghurt. Selbstgemachte Waffeln, bunte Toppings und süß-cremige Milchshakes ergänzen das Buch - so findet jeder Eisliebhaber seine Lieblingserfrischung. 



Dieses Buch ist der perfekte Start in den Sommer, man findet für jeden Anlass etwas, egal ob ein gemütlicher Abend mit der Familie,eine wichtige Angelegenheit,ein Abend mit den besten Freunden etc.Das Buch ist super schön gestaltet und die Rezepte allsamt sind echt einfach, ich möchte aber auch darauf hinweisen dass man für ALLE Rezepte eine Eismaschine benötigt!Die Fotos passend zu den Rezepten finde ich sind eine tolle Idee, wie gesagt findet man nicht nur Soft Eis,Frozen Yoghurt...Rezepte sondern auch welche für verschiedene Toppings,Waffeln,Smoothies...,die ein echter Hingucker passend zum Eis sind,es ist ganz sicher für jeden etwas Leckeres dabei, von ausgefallenen Eissorten, wie einem Zimt Eis, bis hin zum Vanilleeis.Das Inhaltsverzeichnis finde ich  hilfreich, aber ich habe die meiste Zeit nur durchgeblättert und bei dem Rezept gestoppt das mich verführen konnte und das konnten einige^^, ich habe viele interessante Eissorten gefunden, wie zum Beispiel ein Zimteis, das ich sofort ausprobieren musste😀Am Anfang bekommt man einen kleinen Einblick in die Thematik und dann erwarten einen verschiedene Kapitel wie zum Beispiel Cremeeis&Softeis,alles wurde sehr übersichtlich gemacht und ich konnte mich gut orientieren.Ich habe schon ein Karamell Topping ausprobiert und die Rezepte für die Toppings sind genau so gut wie die Eis Rezepte,meist benötigt man auch nicht spezielle Zutaten,da man die Zutaten normalerweise einigermaßen sowieso Zuhause hat, was ich sehr praktisch fand, denn immer wenn ich Lust auf Eis hatte, habe ich mir nur das Buch geschnappt(schon alleine das Cover erweckt Lust zum Eis machen😋), die Eismaschine eingeschaltet,Zutaten vorbereitet und dann ging es schon los.Es macht Spaß Eis selber zu machen, weil man dann weiß welche Zutaten hergenommen wurden und es keine Zusatzstoffe enthält.Dieses Buch ist genau das richtige für Eisliebhaber, man kann  alles selbst herstellen und hat dabei auch noch viel Spaß.


Es hat echt viel Spaß gemacht und durch dieses Buch hat meine Eissaison perfekt begonnen, hierbei möchte ich mich nochmal beim Bloggerportal und dem Südwest Verlag bedankendes Buch bekommt von mir verdiente
von
5 Schmetterlingen.



Kommentare

Beliebte Posts